Wien

Kriegsmaterial

Allgemeines
Fund von Kriegsmaterial

Vorfallszeit: 20.07.2021, 08:15 Uhr
Vorfallsort: 21., Moritz-Dreger-Gasse

Sachverhalt: Im Zuge von Aufräumarbeiten nach Überschwemmungsschäden wurde im Keller eines Mehrparteienhauses eine ca. 20 cm große Mörsergranate (Kriegsmaterial) gefunden. Die alarmierten Polizisten führten Absperrmaßnahmen durch. Durch ein sprengstoffkundiges Organ (SKO) der Landespolizeidirektion Wien (LPD) wurde das Kriegsrelikt fachgerecht gesichert und entsorgt.
Verhaltensregeln bei Fund von möglichem Kriegs-/Sprengmaterial:
• Wenn Sie sprengstoffverdächtige Gegenstände oder Kriegsmaterial auffinden, merken Sie sich den Auffindungsort und begeben Sie sich in eine sichere Distanz.
• Rufen Sie unverzüglich 133 oder 112.
• Sprengstoffverdächtige Gegenstände und Kriegsmaterial dürfen nicht bewegt oder manipuliert werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!