Wien

Messerstich

Allgemeines
Messerstich

Vorfallszeit: 16.07.2021, 20:50 Uhr
Vorfallsort: Wien-Simmering

Vor einem Wohnheim gerieten laut Zeugen mehrere junge Männer in eine körperliche Auseinandersetzung. Ein 17-jähriger irakischer Staatsangehöriger soll dabei von einem 15-jährigen afghanischen Staatsangehörigen mit Faustschlägen attackiert worden sein. Der 17-Jährige soll daraufhin dem 15-Jährigen mit einem Messer in den Unterleib gestochen haben. Polizisten nahmen den 17-jährigen Tatverdächtigen in Tatortnähe fest. Da der durch den Messerstich verletzte Jugendliche nicht mehr anwesend war und auf Grund seiner Verletzung von einem akuten medizinischen Notfall ausgegangen werden musste, wurde die Umgebung mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers abgesucht. Im Verlauf der Suche stellte sich heraus, dass sich das Opfer selbstständig in ein Krankenhaus begeben hatte. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!