Wien

Streit

Allgemeines
Wien-Liesing: Streit wegen eines abgeschleppten Fahrzeugs eskaliert

Am 21. Mai 2018 um 20:10 Uhr wurde eine Streifenbesatzung des Stadtpolizeikommandos Liesing wegen eines Streits zu einem Einsatz in die Tenschertstraße gerufen. Ein 36-Jähriger wollte sein abgeschlepptes Fahrzeug von einer Abschleppfirma abholen, wobei er mit einem 43-jährigen Mitarbeiter bezüglicher der Modalitäten der Fahrzeugrückgabe in Streit geriet. Die Auseinandersetzung eskalierte, als der 36-Jährige die Türe zum Kassenbereich aufriss und diesen betreten wollte. Der Mitarbeiter zückte eine Gaspistole und zielte auf den Kunden, woraufhin dieser zurückwich. Die Beamten stellten die Waffe sicher und sprachen ein vorläufiges Waffenverbot aus. Der 43-Jährige wurde wegen des Verdachts der gefährlichen Drohung angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!