Wien

Widerstand

Allgemeines
Angriffe gegen Polizisten

Festnahmezeit: 22.04.2021, 18:40 Uhr
22.04.2021, 18:15 Uhr
Vorfallsort: Wien-Simmering
5., Margareten Gürtel

Sachverhalt: Beamte des Stadtpolizeikommandos Simmering wurden wegen eines schreienden Mannes im Stiegenhaus gerufen. Ein 31-jähriger österreichischer Staatsbürger soll mit seinen Nachbarn in Streit geraten sein. Im Zuge dieser Auseinandersetzung soll er diese mit dem Umbringen bedroht haben. Der Mann verhielt sich auch gegenüber den Beamten aggressiv und brüllte diese lautstark an. Bei seiner Festnahme wehrte sich der Tatverdächtige und attackierte die Polizisten unter anderem mit Kopf- und Kniestößen.

Beamte des Stadtpolizeikommandos Margareten wurden wegen eines angeblichen Ladendiebes in einen Lebensmittelmarkt gerufen. Ein 39-jähriger polnischer Staatsbürger soll eine Flasche hochprozentigen Alkohol gestohlen haben. Der Tatverdächtige verhielt sich während der Amtshandlung aggressiv und attackierte die Polzisten. Der alkoholisierte Mann wurde festgenommen. Im Zuge der Angriffe wurde ein Polizist leicht verletzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!